Eine Chance für graue Schnauzen

Eine Chance für graue Schnauzen!

Jeder Hund hat seine ganz eigene Geschichte. Nur eines verbindet sie, niemand möchte ihnen ein Zuhause geben.
Kommen sie ins Tierheim, egal ob in Spanien, Deutschland oder anderswo – auf ein Zuhause warten sie vergeblich. Oldies sind nicht beliebt, das Rennen machen die Welpen und Junghunde.
Dabei haben die Oldies so viele Qualitäten. Auch sie schenken uns noch eine wunderbare gemeinsame Zeit. Vielleicht sind sie nicht mehr gar so agil wie ihre jungen Kollegen, aber gemeinsames Glück in einer etwas ruhigeren Gangart hat doch auch seinen Reiz.
Sprecht uns an, wenn es auch eine graue Schnauze sein darf. Es ist nicht schön, in einem Tierheim sein Leben zu beenden.
info.Lasa@yahoo.at
Stellvertretend für alle grauen Schnauzen auf der Suche nach einem schönen Lebensabend:
Mimi, Podenco/Schäferhundmix, 9 Jahre, Oscar, Bodeguero Andaluz, 6 Jahre, Lucy, 9 Jahre, Chocolate, 8 Jahre, Muñeca 6 Jahre, Pituju, 5 Jahre, Boci 11 Jahre, Bianca 5 Jahre, Carmen 6 Jahre, Gnomo 11 Jahre.

 

Die Machtlosigkeit etwas zu verändern im spanischen Tierschutz

Es fehlt an allem, aber primär an genug Geld, um sinnvollen Tierschutz zu betreiben.
Gerne würden wir eine großangelegte Aktion starten, um die Menschen über den Sinn einer Kastration bei Hund oder Katze aufzuklären. Natürlich verbunden mit der Möglichkeit, die Kastration auch zeitnah auszuführen.
Wir versuchen, das Elend durch die Vermittlung der Hunde/Katzen ins Ausland, oder auch innerhalb Spaniens zu lindern, das ändert aber an der Situation absolut nichts. Kommen 10 Tiere raus, kommen 10 Tiere, meist weit mehr, mit Sicherheit nach. Ein ewiger Kreislauf nicht enden wollenden Leids.
Wir können nur etwas ändern, wenn wir bei den Menschen Interesse und Einsicht wecken. Die Bereitschaft, nicht länger tatenlos zu zusehen, wie abertausende Hunde und Katzen jedes Jahr sinnlos getötet werden. Dazu benötigen wir Geld!
Helfen Sie uns mit einer Spende oder mit Ihrer Mitgliedschaft bei LASA/At.

Willkommen bei LASA

Willkommen bei Tierschutz LASA Österreich/Deutschland e.V.

LASA – La Sonrisa Animal (übersetzt „für ein Lächeln der Tiere“) ist ein kleiner gemeinnütziger Verein in Sevilla, einer Region in Spanien, in der die Vernachlässigung und Misshandlung von Tieren ein großes Problem darstellt. Seit Jahren setzt sich diese Gruppe ehrenamtlicher Mitglieder für den Tierschutz ein, veranstaltet Aufklärungskampagnen, setzt sich gegen den Stierkampf ein und versucht in kleinen Schritten mehr Bewusstsein dafür zu wecken, dass alle diese geschundenen Kreaturen als unschuldige Opfer unsere Unterstützung benötigen.
Herrenlose Tiere werden aufgenommen, medizinisch versorgt und auf privaten Pflegestellen oder in kostenpflichtigen Hundepensionen bis zu ihrer Vermittlung gepflegt. Oft befinden sich bis zu 150 Hunde, Katzen und Pferde in der Obhut des Vereins. Die Tiere werden vor ihrer Abgabe geimpft und kastriert, EU-Pass und registrierter Chip sind selbstverständlich.
Das alles kostet Geld und es gibt keine Unterstützung durch die Stadtverwaltung. So ist der Verein von Spenden abhängig, ein kleines Körberlgeld kommt durch den Verkauf von Kalendern, Halsbändern oder auch T-Shirts herein.

Lange Zeit haben wir La Sonrisa Animal Sevilla als Privatpersonen unterstützt, für große Operationen oder Projekte gespendet und uns für den einen oder anderen Hund mit besonders schlechten Aussichten auf Vermittlung als Pflegestelle zur Verfügung gestellt. Wir haben dabei die Arbeitsweise des Vereins, das ehrliche Engagement der Freiwilligen und die Hingabe so sehr schätzen gelernt, dass wir beschlossen haben, mit Tierschutz LASA Österreich/Deutschland e.V. einen Partnerverein zu gründen. So wollen wir der Leistung der spanischen Tierschützer zu mehr Aufmerksamkeit verhelfen und sie in ihren Projekten noch besser unterstützen. Gemeinsam erreichen wir mehr!
Unser Tierschutz soll sich nicht auf das Ausland beschränken. Wir haben deshalb Informationen und Anregungen zusammengestellt, die für unser Zusammenleben mit Tieren wesentlich sind. Von der artgerechten Auslastung unserer vierbeinigen Freunde über rechtliche Fragestellungen bis Welpenhandel. Wir freuen uns, wenn Ihnen diese Seite gefällt und sind für Anregungen dankbar!

https://www.facebook.com/asociacionlasanimal/