Home

Willkommen bei Tierschutz Lasa At/D/L

 

SOS PERRERA Valencia  Wir kümmern uns auch um Hunde aus der Perrera Valencia. Schaut doch mal auf ihrem Profil vorbei, ob euch nicht der eine oder andere Vierbeiner den Kopf verdreht, es lohnt sich 😉 Gesucht werden Paten, Übernahmevereine, Adoptanten, Pflegestellen und Spender. Danke vom LASA-Team

https://www.facebook.com/perrera.valencia.5

*****

Senioren für Senioren!❣️

 

So viele Hunde in schon etwas reiferem Alter suchen noch nach einem liebevollen Zuhause um den Lebensabend zu genießen. Leider tun wir uns schwer bei ihrer Vermittlung.
ÄLTERE, NOCH RÜSTIGE Mitbürger bekommen in unseren Tierheimen meist keinen Hund mehr zur Adoption.

Wir geben auch an ältere, rüstige Menschen noch Hunde, wenn sie uns eine Person ihres Vertrauens benennen können, die im Falle einer längeren Erkrankung, oder auch im Todesfall für den Hund sorgen kann, oder ihn bis zu einer erneuten Vermittlung bei sich aufnehmen wird.
Sprechen Sie uns an.
Info.Lasa@yahoo.at

*****

 

LASA – La Sonrisa Animal (übersetzt „für ein Lächeln der Tiere“) ist ein kleiner gemeinnütziger Verein in Sevilla, einer Region in Spanien, in der die Vernachlässigung und Misshandlung von Tieren ein großes Problem darstellt. Seit Jahren setzt sich diese Gruppe ehrenamtlicher Mitglieder für den Tierschutz ein, veranstaltet Aufklärungskampagnen, setzt sich gegen den Stierkampf ein und versucht in kleinen Schritten, mehr Bewusstsein dafür zu wecken, dass alle diese geschundenen Kreaturen als unschuldige Opfer unsere Unterstützung benötigen.
Herrenlose Tiere werden aufgenommen, medizinisch versorgt und auf privaten Pflegestellen oder in kostenpflichtigen Hundepensionen bis zu ihrer Vermittlung gepflegt. Oft befinden sich bis zu 150 Hunde, Katzen und Pferde in der Obhut des Vereins. Die Tiere werden vor ihrer Abgabe geimpft und kastriert, EU-Pass und registrierter Chip sind selbstverständlich.
Das alles kostet Geld und es gibt keine Unterstützung durch die Stadtverwaltung. So ist der Verein von Spenden abhängig, ein kleines „Körberlgeld“ kommt durch den Verkauf von Kalendern, Halsbändern oder T-Shirts herein.

*****

Sie finden alle Infos zu unseren Hunden unter:

https://www.facebook.com/tierschutzlasa/?ref=bookmarks

 *****

 Die Menschen der Woche: Ivan und Sylvia

Unermüdlich setzen sich diese Beiden für das Wohl aufgesammelter Hunde und Katzen ein. Zu Beginn des Jahres haben sie sich mit einer privaten Tierpension in der Nähe von Sevilla selbstständig gemacht. Ein Teil ihrer Arbeit besteht auch in der Resozialisierung von auffällig gewordenen Hunden.

Tierschutz Lasa dankt Ivan und Silvia an dieser Stelle für ihre Hilfe

Centro Canino Servicio para mascotas TOFFE

https://www.facebook.com/groups/1049675828429225/?ref=bookmarks

image

image
Tierschutz Lasa

Raiffeisen Bank

IBAN: AT 66 324 150 000 6047 195

BIC. : RLNWATWWOWS

*****