Spooky

Spooky haben wir sichern lassen, weil er durch seine Augenringe im Verdacht stand, an Leishmaniose erkrankt zu sein. Die Tierärztin der Perrera hat ihn auf Mittelmeerkrankheiten getestet – Leishmania negativ aber Filarien positiv. Damit ist nicht zu spaßen und so haben wir Silvia gebeten, ihn für uns raus zu holen. Er hat den ersten Behandlungszyklus hinter sich und sieht schon viel besser aus. Impfungen und Kastration stehen natürlich noch aus aber uns ist jetzt einmal wichtig, dass es gesundheitlich mit ihm aufwärts geht. Spooky ist ein wundervoller Partner, hat sich gut in die Hundemeute bei Silvia und Ivan eingefügt und genießt ganz offensichtlich, dass er gut versorgt wird. Sobald wir Infos haben gibt es hier ein Update! Spenden wie üblich herzlich willkommen!!!
Info.LASA@yahoo.at