Coco, Wuschel, Infos folgen

Cocos Pflegestelle schrieb uns heute Folgendes: Er ist lahm, weil er aus dem ersten Stock gesprungen ist. Er ist im Januar gesprungen und seine Familie hat ihn nie zum Tierarzt gebracht. Sie haben ihn allein auf der Straße gelassen, sie sagten, es sei ein freier Hund… Nachbarn haben ihn vor vielen Verkehrsunfällen gerettet. Als sie die Besitzerin zur Verantwortung zogen, hat sie gesagt, dass Coco eine freie Seele ist, und dass er so glücklich ist. Nachbarn haben mir erzählt, dass Coco stumm ist und nicht bellt, weil man ihm die Stimmbänder durchgeschnitten hat. Vielleicht findet sich ja doch noch ein Zuhause, in dem er rundum gut versorgt ist und er ein schönes Leben kennen lernen kann.
Info.lasa@yahoo.at

Noch ein kleiner Neuer, auch er kommt aus der Perrera. Jetzt erholt er sich erst einmal von diesem Schreck. Er wird gebadet und bekommt eine neue Frisur.