Kaiser, Bodeguero, * ca. 06.2019

Voraussichtlich ab Oktober auf auf Pflegestelle in Stuttgart – Baden-Württemberg

 

Kaiser, (Benji) Bodeguero, *12.2018

Bearbeiten

14 FotosUpdated Vor 4 Stunden

Der kleine Benji entwickelt sich gut. Er wird immer lebhafter, spielt mit den Hunde-Kumpels und betrachtet seine Umgebung mit zunehmender Neugier. Menschen gegenüber ist er immer noch sehr zurückhaltend. Sein Vertrauen zu gewinnen erfordert sehr viel Einfühlungsvermögen und setzt gewisse Grundkenntnisse über das Verhalten traumatisierter Hunde und den Umgang mit diesen Hunden voraus. Aktuell wird daran gearbeitet, Benji Freilauf zu ermöglichen. Da er jeden Tag viele Stunden mit im Stall sein darf, er keinerlei Ängste vor Pferden hat, darf er dort frei herum laufen. Anderen Hunden gegenüber verhält er sich eher zurückhaltend. Sind sie zu stürmisch bekommt es Benji mit der Angst. Gut das Frauchen auf Zeit immer zur Stelle ist und Benji an die Pfote nimmt. Benji(Kaiser) erfreut sich zunehmend an seinem neuen Leben. Er wird immer mutiger. Erkundet mit Freude seine Umgebung und fängt an mit seinen Kumpels zu spielen.

Kaiser, kaum 6 Monate alt, wurde in einem Sack im Strassengraben entsorgt um zu sterben. Ein kleiner Junge hat ihn entdeckt und das Tierehim benachrichtigt. Sofort wurde Kaiser gerettet, und vor dem sicheren Tod bewahrt. Er wurde ins Tierheim La Rambla Es Su Voz in Cordoba gebracht. Er war mit Ungeziefer übersäät und hat auch einige Wunden, sowie an einem Hinterbein einen Bruch. seit 19.10.19 auf PS Nähe Stuttgart

PATIN – Ilka Knopik
13.06.2019
KAISER hat es geschafft, er ist jetzt in Spanien auf Pflegestelle angekommen. Noch ist er etwas ängstlich, aber er wird sicher bald lernen, das jetzt die schöne Seite des Lebens beginnt.
07.06.2019
ES HÖRT EINFACH NICHT AUF 😔😢
Kaiser, kaum 6 Monate alt, wurde in einem Sack im Strassengraben entsorgt um zu sterben. Ein kleiner Junge hat ihn entdeckt und das Tierehim benachrichtigt.
Sofort wurde Kaiser gerettet, und vor dem sicheren Tod bewahrt. Jetzt ist er in Sicherheit und befindet sich im Tierheim La Rambla Es Su Voz in Cordoba.
Er war mit Ungeziefer übersäät und hat auch einige Wunden, sowie an einem Hinterbein einen Bruch.
Wer konnte diesem Engelchen nur so etwas antun???
Momentan hat er noch panische Angst vor Menschen. Doch im Tierheim bekommt er sehr viel Liebe und Zuwendung.
Da ein Tierheim nicht der passende Ort für einen ängstlichen Junghund ist, darf er am 13.06.2019 bei Gaby in Alcalali – Alicante einziehen. Bei Gaby wird er ganz schnell lernen, dass nicht alle Menschen schlecht sind.
Jetzt bittet Kaiser in unserer Gruppe um Unterstützung:
Grundversorgung, Labor, Parasitenbehandlung, Chip, Pass, Impfen, Röntgen, Transport zur Pflegestelle……
Alles kostet so viel Geld 😔 Kaiser ist ja noch so jung und hat sein ganzes Leben noch vor sich.
Bisherige Kosten :
– Transport 70 EUR
– RECHNUNG 82 EUR
– Monatliche Futterkosten und weitere Tierarztkosten
Wer möchte PATE von KAISER werden?
Auch für Kaiser habe ich einen MoneyPool eingerichtet. Kaiser freut sich über jede noch so kleine Unterstützung
Beachtet bitte! Da dies ein privater Aufruf für ein spanisches Tierheim ist, können KEINE Spendenquittungen für das Finanzamt ausgestellt werden.
hier geht es zum MoneyPool: https://paypal.me/pools/c/8fq2IBYZtk